BLog

Japanisch lernen – effektiver ans Ziel kommen

Mai 31, 2014 Lernmotivation No Comments
japansich lernen

Warum Japanisch?

Japanisch hat sich in den letzten Jahrzehnten in Deutschland als eine immer beliebtere Fremdsprache entwickelt. Menschen aus allen Altersstufen möchten die Sprache aus unterschiedlichen Gründen lernen. Jugendliche und junge Erwachsene mögen die Sprache, weil sie gerne japanische Comics, Animes, Filme, Serien und Musical besser verstehen möchten.japansich lernen Ein mittelalter Geschäftsmann möchte für eine Reise nach Japan besser vorbereitet sein.

Eine junge Lehrerin möchte gerne in Japan Deutsch unterrichten, benötigt aber dafür ein paar grundlegende Japanischkenntnisse. Und natürlich gibt es auch die Urlauber, die gerne ein wenig Japanisch beherrschen möchten, um sich im Japan-Urlaub nicht vollkommen verloren zu fühlen.

Die Schwierigkeiten beim Lernen der japanischen Sprache

  • Gründe, um diese faszinierende Sprache zu lernen, gibt es also genug. Leider gibt es in dieser Sprache auch mindestens genauso viele Schwierigkeiten. Japanisch, unter anderem asiatischem Sprachen, wird von vielen Menschen als eine schwere Sprache empfunden. Einige Beispiele sind:
  • Unterschiedliche Schreibsysteme: Dass Japanisch anders aussieht als unsere westliche Schrift, ist eines der Probleme, die Menschen beim Lernen der Sprache haben. Japanisch wird in drei verschiedenen Systemen geschrieben – Kanji, Hiragana und Katakana. Das kann durchaus verwirrend sein.
  • Unterschiedliche Höflichkeitsstufen: Es spielt in der japanischen Grammatik durchaus eine Rolle, ob man mit jemandem vom gleichen Geschlecht, jemandem, der älter oder jünger als man selbst ist, einem Familienmitglied oder einem Vorgesetzten spricht.
  • Die üblichen Probleme: Hinzu kommen die üblichen Probleme, die Lerner von Fremdsprachen haben, wie z.B. ein Wort mit mehreren Bedeutungen, unübliche Aussprache, neue Grammatikregeln usw.

Wie man die Schwierigkeiten überwinden kann

Doch im Grunde genommen ist es alles kein Problem. Japanisch ist viel einfacher als es auf den ersten Blick erscheinen mag.
Vor allem für deutsche Muttersprachler ist die Aussprache der japanischen Worte nicht besonders schwer, da sich die Laute den deutschen Lauten sehr ähnlich sind. Die einzige Hürde kann die Betonung der unterschiedlichen Silben sein, da sich die Bedeutung von Worten je nach Betonung verändern kann. Allerdings ist Japanisch hier nicht ganz so schlimm wie die chinesische Sprache.
Die japanische Schreibweisen sollten Sie nicht als Hürde sondern als Spaß ansehen. Sobald Sie sich mit den Kanji auseinander gesetzt haben, werden Sie auch merken, dass ein System hinter den Kanji steckt. Hiragana und Katakana sind im Vergleich auch sehr einfach zu lernen.

Tipps zum effektiveren Lernen der japanischen Sprache:

  • Versuchen Sie Kontakt zu japanischen Muttersprachlern zu haben und direkt mit jemandem zu üben.
  • Lesen Sie so früh wie möglich japanische Literatur – vom einfachen Kinderbuch bis hin zum Fantasy Manga. Motivieren Sie sich mit etwas, das Sie wirklich gerne verstehen möchten.
  • Hören Sie so oft wie möglich japanisch. Dies kann auch mit japanischer Musik geschehen. Falls Sie gerne singen, dann können Sie die japanischen Songs auch lernen und dadurch mehr Vokabeln lernen.
  • Halten Sie sich an einen Lernplan. Verbringen Sie jeden Tag mindestens eine halbe Stunde mit der japanischen Sprache (mit 1-2 freien Tagen pro Woche), oder dreimal pro Woche 1-2 Stunden am Stück. Wichtig ist, dass Sie am Ball bleiben und sich immer wieder neue Ziele setzen.
GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Japanisch lernen – effektiver ans Ziel kommen, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Über den Author -

0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *